Suche in der Uckermark (in Greiffenberg) bei Angermünde

      JUNGNICKEL aus Greiffenberg

      Hallo Klaus, den Taufeintrag von Hermann August Heinrich JUNGNICKEL habe ich im KB von Greiffenberg gefunden.
      Die Eltern waren Heinrich JUNGNICKEL, Schuhmachermeister und Wilhelmine geb. SCHMIDT.
      Getauft wurde er am 23.10.1853.
      Taufpaten waren : Schuhmachermeister Frau Heide, Glasermeister MÜNTEL, Jungfer Caroline BUCH.
      Bei Bedarf kann ich Dir die Seite als Scann an privater eMail Adresse senden.
      Ich werde im laufe nächster Woche nach der Hochzeit JUNKNICKEL - SCHMIDT suchen.
      Ich hoffe Du kommst mit der Info ein bisschen weiter bei Deiner Suche.

      Viele Grüße aus Duisburg Norbert (Bartsch)



      Dauersuche :


      FN aus
      Schlesien: BARTSCH, KÖNIG, FRIEDE, WITZEL, JÄHNEL, WEISS, GEBAUER, POKRYWKA,
      BAIER, LIND, HOHLBAUM, SCHELENZ oder ähnliche Schreibweise


      Niederschlesien
      Orte: Brieg, Bärzdorf/Kreis Brieg, Lossen/Kreis Brieg, Groß Jenkwitz/Kreis
      Brieg, Paulau/Kreis Brieg, Konradswaldau/Kreis Brieg, Frauenhain/Kreis Ohlau,
      Breslau, Klein Sarne/Kreis Falkenberg, Schmellwitz/Kreis Neumarkt, Klein Bresa/
      Kreis Neumarkt, Sadewitz ab 1937 Schill/Kreis Breslau, Klein Schottgau/ Kreis
      Breslau, Baudis-Meesendorf/Kreis Neumarkt, Frankenthal/Kreis Neumarkt


      FN aus
      Ostpreußen: FAROß, FAROSS, FAHROS, VOLKMANN, HAUSTEIN, TOLKSDORF, oder ähnliche
      Schreibweise


      Ostpreußen
      Orte: Wormditt, Kalkstein, Mehlsack, Sonnwalde, Krickhausen, Heinrikau, alle
      Kreis Braunsberg


      FN aus Berlin-Mitte,
      Berlin-Steglitz, Berlin-Lichterfelde, Deutsch-Wilmersdorf: KOCH, KÜSTER,
      BELLING, MEYER, BAHR, SCHULZ


      FN aus der
      Uckermark: SCHUMACHER (SCHUHMACHER), PAGEL, LEBENHAGEN (LOEVENHAGEN,
      LEVENHAGEN, LEHMHAGEN oder ähnlich), KÖHN, WITTEN (WITT, WITTE), RIECKEN,
      HÖCKER (HÄCKER)


      Uckermark
      Orte: Strasburg, Wilhelmburg, Wittenburg, Rosenthal, Groß Luckow, Klein Luckow,
      Blumenhagen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xandra01“ ()

      Glasermeister MÜNTEL

      Möglicherweise ist Glasermeister MÜNTEL, Pate über Hermann August Heinrich Jungnickel, am 23.10.1853 in Greifenberg, identisch mit dem Vater der Braut:

      Schiffzimmergeselle Johann Jacob Peters, ev., * 18.04.1854 in Kalteherberge, Kreis Marienburg, Westpreußen, wohnhaft Grabow, Oststr. 2, Sohn des Hofmeisters Johann Peters und der Dorothee Florentine geb. Reimer, wohnhaft in Holm bei Danzig,
      und
      Emma Louise Juliane MÜLLER "- auch MÜNTEL-", ev., * 24.08.1851 in Stettin, wohnhaft wie der Bräutigam, Tochter des in Berlin verstorbenen Glasermeisters Ferdinand Friedrich Rudolph MÜLLER, "- auch MÜNTEL -" und der verstorbenen Caroline Marie Dorothee geb. STAVENHAGEN,
      werden am 20.05.1876 in Grabow getraut.
      Trauzeugen: 1) Schuhmachermeister Albert Schmidt, 47 Jahre alt, wohnhaft in Grabow, Oststr. 2 2) Schneider John Swenson, 25 Jahre alt, wohnhaft in Grabow, Oststr. 2.
      Die Braut unterschreibt mit "Emma Peters geb. Müntel".

      Quelle: Heiratsnebenregister des Standesamts Grabow an der Oder, Kreis Randow, später Stettin-Grabow, Pommern, 1876, Nr. 44/1876
      [size=10][b][color=#0000ff]Treichel (Treuchel, Treichler, Threichel) mit Bezug zu Westpreußen gesucht[/color][/b]






      Treichel (Treichler, Treuchel, Threichel) mit Bezug zu Westpreußen









      [/size]
    Links und Anzeigen:        Familienwappen erstellen lassen       Ahnentafeln       Biografien & Erinnerungen (bei Amazon.de)

    Wappenstiftung / Wappensuche