Adelstitel weiterführen aus südtirol

      Adelstitel weiterführen aus südtirol

      Hallo wir möchten einen Adelstital aus südtirol weiterführen.
      Er wurde mindestens 3 zurückliegende Generationen nicht mehr genutz.
      Kann ihn der Sohn weiterführen, der in der 4ten Generation ist? (Der Titel kommt von der mütterlichen Seite her)
      Wir haben 3 Töchter. Können die den Titel weiterführen?
      Wir sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Ist das ein Ausschlußkriterium?
      Der Titel ist ein Freiherr von
      Liebe Grüße Kefest Igna
      "Er wurde mindestens 3 zurückliegende Generationen nicht mehr genutz."

      Er wurde deswegen nicht mehr genutzt, weil Adelstitel nach der KuK-Zeit (Ende 1.Weltkrieg) mit dem Adelsaufhebungsgesetz vom Jahre 1919 abgeschafft wurden. Ein "Aufleben" oder "Weiterführen" ist daher gar nicht möglich!
      Da Südtirol ein Teil von Österreich-Ungarn war ist das ebenso betroffen.
      tirol.gv.at/themen/kultur/land…ungstipps/familienwappen/
      Ausserdem wurde der Titel wenn, dann über die männliche Linie = Mannesstamm weitergegeben und nicht über eine weibliche.

      Um welchen Südtiroler Adel genau handelt es sich denn?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carinthiangirl“ ()

    Links und Anzeigen:        Familienwappen erstellen lassen       Ahnentafeln       Biografien & Erinnerungen (bei Amazon.de)

    Wappenstiftung / Wappensuche