eigenwillige Vornamen meiner lieben Ahnen

      eigenwillige Vornamen meiner lieben Ahnen

      Hallo, ich habe schon wieder einige Fragen zu heute seltener gebräuchlichen Namen:

      der Schwiegersohn von Metzge Lühdorf (auch noch ungeklärt) hieß LUTHER wüsten; kann ich davon ausgehen, dass dies eine abgewandelte Form von Luither (altd. luit = Volk, heri = Heer) ist, oder gibt es noch eine andere Herangehensweise?

      ERN Lang, eine Kurzform von Ernst?

      KÜRSCHEL Kirspe, sagt mir gaaaar nichts. Weiblich; wie alle hier Erfragten aus dem Rheinland im 17.Jahrh.

      JÖRRIEN Weerninck, eine Form von Jürgen -> Jörn ?



      Freue mich, wie immer über Antworten!!! :rolleyes:
    Anzeigen:
    Wappenstiftung / Wappensuche