Zufallsfund: Kisch

      Zufallsfund: Kisch

      Im ev. Taufbuch Lüchfeld, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Preußen, 1762:

      "den 10t: Xber. [Dezember] ist ein Bettel Mensch Maria Behrndts aus Ruppin bettelnshalber nach Lüchfeld gekommen und hat daselbst eine Tochter gebohren, welche sie ihren Vorgaben nach in Ruppin bei dem Transport der österreichischen Krieges-Gefangenen nach Stettin, von einem solchen Krieges-Gefangenen Nahmens Kisch in unehren gezeuget. den 17ten ej ist das Kind getauffet und genandt. Sophia Lowisa - Gevattern. 1.) Lowisa Burgemeister, Christoph Rohrlacken 3Hüffners Ehefr 2.) Sophia Elisabeth Schweimers, E[ine] Dienst Magd 3.) Christoph Vogt, Martin Vogts 3Hüffners Sohn"

      Vielleicht ein weiterführender Hinweis für einen Behrndt [Behrendt]- oder Kisch-Sucher.
      [size=10][b][color=#0000ff][/color][/b]










      [/size]
    Anzeigen:
    Wappenstiftung / Wappensuche