welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo Listen mitglieder

      da keine Reaktion auf meine Anfrage der Namen kam,so wäre es nett,wenn jemand etwas zu den Kirchen wüsste.



      Heinrich Meyer *1879 in Düren ev.Sein Vater ein Bergmann aus Düren Auch Heinrich Meyer oo mit Theresia Schüttler.ev.

      Wo finde ich die Taufe und die Trauung inn Düren ?

      Franciskus Schmidt,Bergmann aus Duisburg-Hamborn,oo mit Maria Flakowski

      oo am 15.11.1918 in Duisburg-Hamborn (beide kath.)

      Wie finde ich die richtige Kirche ?

      Wer kann mir helfen ?

      Mit frdl. Grüßen
      Klaudine

      RE: welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo Klaudine,

      oftmals ist eine Anfrage auf Namen zu beantworten nicht ganz so einfach... :)

      Zu welcher Kirche deine Vorfahren angehörten, kann ich dir natürlich leider auch nicht sagen. In Wesel z.b. gibt es etliche Kirchen, katholische wie evangelische.

      Hier mal ein Link, wo unter anderem auch die Abteikirche-Hamborn zu finden ist --->Kirchbau in Duisburg
      Und hier noch der Link, der Stadt Düren. Dort findest du weitere Links zu den Kirchen...
      Wenn ich das richtig gelesen habe, hat Düren nur eine evangelische Kirche...

      Liebe Grüße und viel Erfolg
      Wibi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wibi“ ()

      RE: welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo Klaudine,

      zunächst sei einmal erwähnt, dass bei Nachforschungen bis ins Jahr 1876 grundsätzlich auf die zuständigen Standesämter zurückgegriffen werden soll.

      Aus Düren gibt es Kirchenbücher der katholischen Gemeinde 1618-1798 und der evangelischen Gemeinde 1705-1798, sowie ein Zivilstandsregister 1798-1875. Dem Zivilstandsregister würde ich zunächst den Vorzug geben, da diese konfessionsübergreifend und gewissenhafter geführt wurden. Alle dieser Dokumente können im Personenstandsarchiv in Brühl eingesehen werden.

      Link zum Archiv in Brühl: archive.nrw.de/LandesarchivNRW/Bruehl/index.html


      Aus Hamborn gibt es ein katholisches Kirchenbuch 1694-1874, welches im Stadtarchiv Duisburg eingesehen werden kann. Mikrofilme dieses Kirchenbuches können auch in einem der zahlreichen Familienforschungsstellen der Mormonen in ganz Deutschland eingesehen werden. Die nächstgelegene Forschungsstelle findet man mit folgender Anleitung:

      Zunächst einmal nachstehenden Link aufrufen und in der nun folgenden Suchmaske bei <Country> < Germany> auswählen und den Suchlauf starten, die restlichen Felder brauchen nicht ausgefüllt werden.

      familysearch.org/Eng/Library/FHC/frameset_fhc.asp

      Aus der folgenden Liste aller Familienforschungsstellen in Deutschland eine nahe liegende Stelle auswählen und in den Öffnungszeiten aufsuchen oder anrufen. Die Stellen werden ehrenamtlich betrieben und sind deshalb nicht ständig besetzt. Die Leute in der Forschungsstellen helfen dann bei der Auswahl und Bestellung der Filme weiter. Da es sich bei den Filmen um Aufnahmen der Originaldokumente handelt, sollte man hier mit den alten Schriften der Kirchenbücher vertraut sein.

      Viel Spaß und Erfolg
      Reinhard
      ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Strobel“ ()

      RE: welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo,
      ups-an das Standesmat hatte ich garnicht gedacht... :)

      Ich möchte Reinards Beitrag noch etwas hinzu fügen...

      ...eigentlich sind katholischen Kirchenbücher bei den Mormonen für Deutschland und teilweise sogar für Europa gesperrt, oder hat sich das im letzten Jahr geändert?

      Aus den ehemaligen Deutschen Ostgebieten war es mir möglich kath. Kirchenbücher zu lesen...

      Liebe Grüße Wibi

      RE: welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo Wibi,

      dass manche Kirchenbücher bei den Mormonen für bestimmte Bereiche gesperrt sind, ist durchaus richtig. Die Auflagen zur Nutzung der Filme hängen jedoch von Vertragsvereinbarungen mit den jeweiligen Archiven ab, in welchem sich die Originale befinden. Diese Auflagen werden aber im Verzeichnis der Mormonen vermerkt.

      Die Auflagen haben jedoch nichts mit der Konfession zu tun. Wie man in meinem letzten Beitrag sehen kann, habe ich bei den Quellen zu Düren auf den Hinweis der Nutzung der Familienforschungsstellen der Mormonen verzichtet, da sich hier das katholische und evangelische Kirchenbuch zusammen mit den Zivilstandsregistern im Archiv in Brühl befinden und dieses Archiv die Nutzung bei den Forschungsstellen in Deutschland nicht zugelassen hatte. Hingegen befindet sich das katholische Kirchenbuch von Hamborn im Stadtarchiv von Duisburg, welches damals keine Auflagen erteilt hatte.

      Gruß
      Reinhard
      ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Strobel“ ()

      RE: welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo,

      vielen Dank an Alle die mir geschrieben haben.Soviel ich weiß,so sind die meisten Filme tatsächlich gesperrt.Trotzdem werde ich das nochmal überprüfen.Das Standesamt kann nicht helfen,da der Heinrich so um 1855 in Düren *wurde.Werde erst einmal die angegebenen Links durcharbeiten.Ich nehme an,das Düren mehrere kath.Kirchen hat.Melde mich bei Erfolg !

      vielen Dank
      Klaudine

      RE: welche Kirche in Düren u.Duisburg-Hamborn

      Hallo an alle die mir geholfen haben,

      Habe von der Kirche in Düren Bescheid bekommen.Die KB liegen im Stadtarchiv von Düren,allerdings vor 1800. Ab 1800 sind die Unterlagen beim Standesamt Düren zu finden.Somit werde ich erst einmal das Standesamt anschreiben,dann weiß ich ob die Eltern auch in Düren geboren wurden.

      Gruß Klaudine
    Anzeigen:
    Wappenstiftung / Wappensuche