Schweizer(?) im Kraichgau: Riedi, Bsindi, Keusch, Britsch/Brütsch, Hoffmann, Rise/Rysi, Hähner

      Schweizer(?) im Kraichgau: Riedi, Bsindi, Keusch, Britsch/Brütsch, Hoffmann, Rise/Rysi, Hähner

      Im Rahmen eines Migrationsprojektes über Schweizer, die im Zeitraum 1648-1740 in den Kraichgau (im Nordwesten von Baden-Württemberg) und angrenzende Gebiete kamen, suche ich die Herkunftsorte zahlreicher Personen. Zum Projekt siehe: heimatverein-kraichgau.de/Archiv/AKEinw001.pdf

      Folgende Personen stammen wahrscheinlich aus der Schweiz, wer kann dies bestätigen?

      (3581) RIEDI (Riede), Christoph, Zimmermann in Sprantal KA, oo Katharina Barandun,
      3 Kinder bekannt (* 1674-1688).
      Der Familienname ist in den Kantonen GR und UR vor 1800 nachgewiesen.

      (5914) BSINDI / ZINDI, Johann Jakob Bürger in Horrheim (Lkr. Ludwigsburg), oo vor 1653 mit Anna oder Adelheid N.

      (5371) KEUSCH (KEISCH), Ulrich, Beisitzer und Zimmermann in Gölshausen (Lkr. Karlsruhe), * ca. 1653, + 1703 Gölshausen ("bey 50 J.")
      oo vor 1701 Anna N. * err. 1656/57, + 1707 Gölshausen (50 J.) Kind: Benedikt, * 1701, + 1702 Gölshausen
      Der Familienname KEUSCH ist im Kanton Aargau altverbürgert.

      (5344) BRITSCH, Maria, calv., von "Rembß auf Stocken" (schwer lesbar),
      oo vor 1720 Jakob Lauchenauer aus Schlatt TG;
      Kinder 1719 und 1721 * in Weissach (Lkr. Böblingen) und Bauschlott (Enzkreis).
      Es könnte sich vielleicht um Ramsen SH handeln, wo der Name Brütsch altverbürgert ist.

      (5372) HOFFMANN, Benedikt, Bürger und Bauer in Gölshausen (Lkr. Karlsruhe), * err. 1668/69, + Gö. 16.8.1745 (76 J.),
      oo vor 1700 Elisabeth Haller aus Trossingen (Lkr. Tuttlingen).
      Eventueller Vater könnte sein: HOFFMANN, Heinrich, Hintersass in Gölshausen, * err. 1635/36, + Gö. 28.9.1708 (72 J.) oo Anna N., + Gö. 1714
      Der Vorname Benedikt ist "verdächtig" für das Berner Gebiet.

      (5370) RISE, Jakob, lebte 1699 vorübergehend in Gölshausen (Lkr. Karlsruhe);
      oo Maria Salome NN.
      Kind: Maria Katharina, * und + Gö. 1699.
      Im benachbarten Diedelsheim KA lebte Johannes RISY (Rysi u.ä.) aus der Schweiz (ohne genauen Herkunftsort), * err. 1655, + Di. 1742; oo vor 1703 Barbara NN., * um 1671, + Di. 1740

      (5894) HÄHNER, Anna, "die Schweitzer Anna genannt"; * err. 1627/28; begraben 8.6.1688 Horrheim (Lkr. Ludwigsburg), 60 J.

      Für konkrete Hinweise auf die Herkunft der genannten Personen bin ich dankbar.

      Riedi in Rorbas

      Vielen Dank für diesen Hinweis.

      Leider enthalten die Abwesendenverzeichnisse für Rorbas aus den Jahren 1651-1680 noch keine(n) Namenträger Riedi. Entweder war der Name also eher selten oder die Riedi kamen erst nach 1680 nach Rorbas.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Links und Anzeigen:        Familienwappen erstellen lassen       Ahnentafeln       Biografien & Erinnerungen (bei Amazon.de)

    Wappenstiftung / Wappensuche