Wappen der Familie Koeppel

      Wappen der Familie Koeppel

      Hallo,
      kann mir bitte jemand helfen? Ich habe erfahren, dass ein Familienwappen der Familie Koeppel oder Köppel sich im Siebmacher Bd. II von 1770 unter der Nummer 161 befindet.
      Meine Frage ist: Kann ich feststellen, ob das unseren Zweig der Familie betrifft? Mein Vater hat mir nämlich einen Siegelring mit einem Wappen vermacht mit der Information, dass das unser Familienwappen sei.

      Vielen Dank
      Ernst Koeppel

      RE: Wappen der Familie Koeppel

      Hallo,
      sowohl im Alten Siebmacher (1605-1609) als auch im Neuen Siebmacher (ab 1734) konnte ich unter der angegeben Stelle das Wappen nicht finden. Vielleicht beschreiben Sie einmal oder stellen es hier ein.
      Mit freundlichen Grüßen
      Friedhard Pfeiffer

      RE: Wappen der Familie Koeppel

      Hallo Herr Pfeiffer,
      bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. Das Wappen trägt einen Schild, darüber einen gehörnten Helm mit geschlossenem Visier. Auf dem Schild steht ein Gockel auf einem Hügel. Zwischen den Hörnern steht auch ein Gockel. Beide Gockel schauen nach rechts. Hörner und Schild sind mit Verzierungen umgeben. Dieses Wappen hat mein Vater, so erzählte er mir, auf einem Grab in Nürnberg gesehen. Das Grab sei aus dem 15. oder 16. Jh. gewesen.
      freundlichen Gruß, Ernst Koeppel

      RE: Wappen der Familie Koeppel

      Hallo,
      es handelt sich um das Wappen des königlichen Hauptmanns Sigmund Christian Köppel, der am 2. Mai 1840 von König Ludwig in den Adelsstand erhoben wurde.
      Mit freundlichen Grüßen
      Friedhard Pfeiffer

      RE: Wappen der Familie Koeppel

      Hallo Herr Pfeiffer,
      vielen Dank für die prompte Information. In meinem Stammbaum taucht der Hauptmann Sigmund Christian Köppel nicht auf. Wohl aber ein Christian Friedrich Maximilian Koeppel (Hauptmann)* 07.10.1823 München + 21.06.1896 Windsbach. Haben Sie irgend einen Anhaltspunkt bezgl. des Geburts- oder Sterbeortes?
      Ist dieses Wappen nur an die Person, die in den Adelsstand gehoben wurde, gebunden oder ist es vererbbar?
      Freundlichen Gruß, Ernst Koeppel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ernst Koeppel“ ()

      RE: Wappen der Familie Koeppel

      Hallo,
      am besten fragen Sie beim Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München nach, ob Unterlagen über die Nobilitierung (Adelsakt) vorhanden sind und bestellen sich eine Kopie hiervon.
      Mit freundlichen Grüßen
      Friedhard Pfeiffer
    Anzeigen:
    Wappenstiftung / Wappensuche