Familienname "zum Felde"

      Hallo Herr Puffahrt,
      Ihre Frage ist hier zwar schon vor mehr als 10 Jahren eingestellt. Aber ich bin darauf erst heute gestoßen und ich sehe hier auch nur eine einzige Antwort. Die Antwort deckt sich nicht einmal mit meinen Informationen. Meine Großmutter trug diesen Namen als Geburtsnamen und es gibt ihn deshalb noch verbreitet in meiner Verwandschaft.

      Nach meinen Informationen stammt er aus den Niederlanden und ist mit der Einwanderung von holländischen Deichbauexperten in das Alte Land an der Niederelbe gekommen. Laut leider nur mündlichen Überlieferungen soll er zuvor "van de Felde" oder "thom Felde" geheißen haben und dann eingedeutscht worden sein als "zum Felde"!

      Wie im niederländischen der Name entstanden ist, entzieht sich meiner Kenntnis und könnte sich durchaus mit der Anmerkung in dem vorausgehenden Beitrag von Irma decken.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Links und Anzeigen:        Familienwappen erstellen lassen       Ahnentafeln       Biografien & Erinnerungen (bei Amazon.de)

    Wappenstiftung / Wappensuche